SCADA

SCADA - zenon System

Monitoring und Visualisierung von Produktions- und Steuerungsprozessen. Die unmittelbar von den Maschinen übertragenen Daten, erlauben die Steuerung der Produktion und Prozessen in Echtzeit.

Als ein Bestandteil komplexer Softwarelösungen für produzierende Betriebe bindet Quantum ein System der SCADA-Klasse (Supervisory Control And Data Acquisition) ein – hierbei handelt es sich um das System zenon der Firma Copa-Data. zenon ist eines der am häufigsten genutzten und eines der beliebtesten Systeme zur Überwachung von Produktionsprozessen weltweit. Die Software zenon hat sich in Installationen in aller Welt, in unzähligen Ländern und Unternehmen bewährt, unter anderem in Branchen wie Maschinenbau, Chemie, Lebensmittel, Pharma und Energie. Dank der vielseitigen Nutzbarkeit und der Vielseitigkeit von zenon, kann die Software reibungslos in fast alle bestehenden Automatisierungssysteme eingebettet werden. In der Vergangenheit hat Quantum erfolgreich Systeme an Kunden geliefert, in denen die Anlage zenon in die Qguar – Software Suite integriert wurde.

Erfassung der Daten

zenon registriert und archiviert stetig sämtliche Informationen, die im Verlauf von Produktionsprozessen anfallen, darunter z.B. die Mengen und die Qualität der gefertigten Waren und ebenfalls Parameter und Informationen der Produktionsprozesse selbst. Die Fakten werden über in das System eingebaute Sensoren und über die an das System verbundenen Meß- und Kontrollmodule erfasst. Gesammelt werden aber genauso Informationen der SPS Regelungen (PLC) der Maschinen. Die Software erlaubt dadurch den Verzicht auf die herkömmliche Datenerfassung mit Stift und Papier.

Grafische Visualisierung der Prozesse

Die in Echtzeit aktualisierte grafische Darstellung der Prozessverläufe, liefert den Teilnehmern sämtliche für die Durchführung der Prozesse benötigten Informationen. Die Visualisierungen sind in direkt Abhängig von spezifischen den Usern hinterlegten Profilen und liefern dem User alle für ihn relevanten Daten, die für seine Funktion im Betrieb, wie z.B. Maschinenführer, Teamleiter oder Produktionsleiter notwendig sind. Den Leitern und dem Überwachungspersonal liefert das System eine einfach verständliche Visualisierung der Arbeit der vollständigen Fertigungsstätte. Das erlaubt eine komplette Überprüfung der Produktionsprozesse, insbesondere die Möglichkeit in Ausnahmesituationen unmittelbar zu reagieren.

Überwachungssteuerung

Das System zenon SCADA sieht die Möglichkeit vor, einer bidirektionalen Interaktion mit den Fertigungsanlagen. Dank solcher Interaktion ist das System in der Lage beim Auftreten von Problemen in den Produktionsprozessen wie z.B. Abweichungen von den festgesetzten Standards und Parametern (SPC – Statistical Process Control) die betroffene Produktionsanlage anzuhalten. Diese Möglichkeit der Steuerung beim Auftreten einer Störung erlaubt eine Beschädigung der Anlage zu vermeiden sowie die Verschwendung von Rohstoffen und Energie im Betrieb zu verhindern.

Unterstützung der Instandhaltung und der Wartung

Das Software zenon SCADA berichtet kontinuierlich über den Zustand der Fertigungsanlagen, über die momentan ausgeführte Arbeit, wie auch über Stillstände und Produktivität. Bei Auftreten von Störungen und Pannen informiert das System selbsttätig Verantwortliche, die den entsprechenden Ereignissen zugeordneten werden, über Details der einzelnen Ereignisse sowie die betroffenen Elemente des Systems. Diese Daten können entscheidend die Diagnose der Störung beschleunigen und erlauben der Wartungsabteilung sich besser auf die Beseitigung der Störung vorzubereiten. Die Software zenon ist dadurch ein Schlüsselelement einer vorsorglich (prädiktive) organisierten Wartung, und ermöglicht die Durchführung der Wartungsarbeiten an dem tatsächlichen Zustand des Systems auszurichten, statt an einem starrem Instandhaltungs- und Wartungsplan.

Beispielschirme

Simulationen

Die Software zenon ist mit Tools für die Simulation von Produktionsprozessen ausgerüstet, welche das Ergebnis einer geplanten Prozessänderung bereits vor der Ausführung der Veränderung zu analysieren erlauben. Diese Möglichkeit vereinfacht erheblich die Durchführung von Prozessänderungen und ebenso einen Vergleich alternativer Produktionsszenarien. Es ermöglicht moderne und neue, bisher unerschlossene Perspektiven die Produktionsprozesse nachhaltig zu optimieren.

Leistungsfähige Auswertungen und Analysen

zenon SCADA liefert detaillierte Auswertungen und Analysen zu den Fertigungsprozessen. Auf der Grundlage dieser Reports kann die Arbeit der Fertigung mit Hilfe von echten Daten, die von der Anlage geliefert werden, bewertet werden und nicht nur mit Hilfe der Angaben der Maschinenführer. Die Software kalkuliert selbstständig, automatisch und kontinuierlich sämtliche im Betrieb festgelegten Key Performance Indicators (KPIs), wie OEE, MTBF, MTTR, u.a. Die durch die Software glieferten Reports erlauben z.B. eine vergleichende Untersuchung der aller Arbeitsplätze und der Fertigungslinien, die Ermittlung der meisten Quellen für Störungen und Defekte. Weiterhin erlaubt es eine Begutachtung des Verbrauches von Rohstoffen. Die Software zenon SCADA verfügt obendrein über Tools für Prognoseanalysen, die z.B. die Vorhersage von Änderungen des Energieverbrauches in Abhängigkeit von Änderungen in den Produktionsprozessen erlaubt.

Flexibilität und Einfachheit

Die Software zenon verfügt über mehr als 300 Kommunikationsprotokolle, was entscheidend die Zusammenarbeit mit den unterschiedlichen Anlagen in Betrieben vereinfacht. Dank einer Vielzahl von einfach zu bedienenden Wizard‘s kann der User eine Vielzahl von Aufgaben eigenständig bewältigen, ohne der Notwendigkeit zu programmieren. Die unkomplizierte Konfiguration ermöglicht außerdem eine „ad-hoc“ Adaptation der Software an die Bedürfnisse der unterschiedlichen Produktionsarten, wie Stück, Reihe oder Stapelverarbeitung.

SYSTEM SCADA – Funktionen und Möglichkeiten

  • Erfassung und Auswertung der Effektivität der Anlagen und Geräte
  • Erfassung der Fehlmengen, des Rohstoffverbrauches, der Stillstände und der Umrüstungen
  • Visualisierung der Technologie- und Produktionsprozesse
  • Statistische Prozesskontrolle (SPC)
  • Kommunikation mit den Anlagen über SPS Steuerungen bzw. Meß- und Kontrollmodule
  • Überwachung der Maschinenzustände, der Alarm bei Stillständen, Störungen und Defekten
  • Elektronischer Datenaustausch
  • Integration mit ERP, MES und HMI Systemen
  • Simulation von Produktionsprozessen, Vorhersageanalysen
  • Automatische Berechnung von Kenngrößen, z.B.: OEE, MTBF, MTTR

Kontaktformular

Haben Sie Interesse an oder Fragen zu unseren Produkten, nutzen Sie bitte hierfür unser Kontaktformular. Wir freuen uns über Ihre Nachricht und werden sie schnellstmöglich beantworten. Alle Felder sind Pflichtfelder.

Datenschutzerklärung
Ich gewähre die Zustimmung frei und ohne Zwang und habe das Recht die Zustimmung zur Verarbeitung jederzeit zurück zu nehmen. Die Verarbeitung persönlicher Daten erfolgt bis zum Zeitpunkt der Rücknahme meiner Zustimmung. Ich wurde darüber informiert, dass ich das Recht habe jederzeit die durch die Quantum acompa GmbH erhobenen Daten einzusehen, die erhobenen Daten zu korrigieren und deren Verarbeitung jederzeit zu untersagen. Die Quantum acompa GmbH verarbeitet persönliche Daten konform mit den Datenschutzgesetzen. Quantum acompa GmbH, Korte Geitke 11, 44227 Dortmund

Scroll Up